Vorher-Nacher-Beweis: Rhonegletscher schmilzt

Um 1900 reichte Zunge des Rhonegletschers im Kanton Wallis in der Schweiz noch hinunter bis zur Rhonemündung und war im 19. und Anfang des 20. Jahrhunderts eine große Touristenattratktion. Seit Jahrzehnten sorgt der Klimawandel für Gletscher- und Touristenschmelze. Möglicherweise wird der Rhonegletscher bis ins Jahr 2100 beinahe vollständig verschwunden sein. Nun soll ein Sonnenhut die Schmelze verlangsamen, berichtet der Spiegel.

Mit unserem Then & Now Photo Slider kann jeder selbst per Scheiberegler die traurige Veränderung in Gletsch nahe des Hotel Glacier du Rhone erleben.

Foto von 1900: ullstein bild – histopics  |   Foto von 2010: ullstein bild – Prisma