Germanwings-Flug 9525 stürzt 2015 in den französischen Alpen ab

Lighted candles are placed in commemoration of the 150 victims of Germanwings flight 4U9525, which crashed last week in the French Alps, in Duesseldorf's airport April 2, 2015. - 02.04.2015 For commercial use please contact ullstein bild Released for Countries: Germany, Austria, Switzerland

Am 24. März 2015 zerschellte der Airbus A320 mit der Kennung D-AIPX in den französischen Alpen auf einer Höhe von 1500 Metern. Der Germanwings-Flug 4U9525 war auf dem Weg von Barcelona nach Düsseldorf. An Bord waren sechs Besatzungsmitglieder und 144 Passagiere. Alle 150 Insassen kamen beim Absturz ums Leben – darunter 72 mit deutscher und 51 mit spanischer Staatsbürgerschaft. Die französische Staatsanwaltschaft hat ermittelt, dass der Copilot Andreas Lubitz den Sinkflug der Maschine willentlich herbeiführte. (Foto: ullstein bild – Wolfgang Rattay / Reuters)

>> zum Fotodossier Absturz von Germanwings-Flug 9525 in den französischen Alpen 2015