Hamburger Künstler Armin Sandig ist tot

Der Künstler Armin Sandig ist am Freitag, den 7. August 2015, in Hamburg im Alter von 86 Jahren gestorben. Sandig wurde in Hof a.d. Saale geboren, lebte seit 1951 in Hamburg und war als Maler und Grafiker  Autodidakt. Seit 1972 war er ordentliches Mitglied der Freien Akademie der Künste in Hamburg, von 1975 bis 1980 deren Vizepräsident und von 1980 bis 2011 ihr Präsident. Außerdem unterrichtete Sandig mehr als drei Jahrzehnte Akt- und Portraitzeichnen an der Hamburger Fachhochschule für Architektur, später Hafencity Universität. (Foto: ullstein bild – Public Address)

>> zum Fotodossier Armin Sandig