70 Jahre Kriegsende 1945 in Berlin – 2015 nachfotografiert

Am 8. Mai 1945 schwiegen in Europa endlich die Waffen. Das nationalsozialistische “Dritte Reich” war endgültig besiegt. Zum 70. Jahrestag des Kriegsendes in Europa hat ullstein bild ein besonderes Angebot produziert.

Wir haben 15 Fotoikonen des sowjetischen Kriegsfotografen Jewgeni Chaldej aus dem besiegten Berlin nachfotografiert. Das historische und das aktuelle Motiv haben wir in unserem Then & Now Photo Slider exakt übereinander gelegt. So entsteht eine spannende Darstellung der Verhältnisse von früher und heute, durch die sich der User selbst bewegen kann. Mit dem Schieberegler wird Geschichte für den Nutzer interaktiv erfahrbar.

Dank responsive Webdesign funktioniert unser Then & Now Photo Slider natürlichauf allen Endgeräten. Überzeugen Sie sich selbst von der Wirkung. Bei uns kann das Gesamtpaket der 15 perfekt aufeinander abgestimmten Slides zusammen mit den Nutzungslizenzen und dem Slider-Plugin erworben werden.

Die Urhebervermerke lauten für alle Aufnahmen von 1945 © ullstein bild – Jewgeni Chaldej / Voller Ernst und für alle Refotografien von 2015 © ullstein bild – Angelika Piller.

Platz vor dem Brandenburger Tor in Berlin-Mitte
TASS-Fotojournalist Jewgeni Chaldej (Mitte) zusammen mit einem anderen sowjetischen Kriegsberichterstatter vor einem IS-2 Panzer.

 

Ebertstraße in Berlin-Mitte
Sowjetische Panzer haben das Brandenburger Tor passiert.

 

Pariser Platz am Brandenburger Tor in Berlin-Mitte
Schriftsteller Jewgeni Dolmatowski und Rotarmisten bei einer spontanen Siegesfeier.

 

Pariser Platz am Brandenburger Tor in Berlin-Mitte
Schriftsteller Jewgeni Dolmatowski und Rotarmisten bei einer spontanen Siegesfeier.

 

Reichstagsgebäude in Berlin-Tiergarten
Letzte Kampfhandlungen während der Schlacht um Berlin. Die Flugzeuge wurden vor der Veröffentlichung in der sowjetischen Tageszeitung “Prawda” hineinmontiert.

 

Königsplatz (heute Platz der Republik) in Berlin-Tiergarten
Siegesparade der Roten Armee vor dem Reichstagsgebäude: Generaloberst Nikolai E. Bersarin, erster sowjetischer Stadtkommandant von Berlin, nimmt die Meldung der angetretenen Soldaten entgegen.

 

Großer Stern in Berlin-Tiergarten
Eine sowjetische Soldatin regelt an der Siegessäule den Verkehr.

 

Mehringdamm in Berlin-Kreuzberg
Sowjetische Soldaten marschieren am Finanzamt Kreuzberg vorbei.

 

Yorckstraße in Berlin-Kreuzberg
Sowjetische T-34 Panzer rollen an der St.-Bonifatius-Kirche vorbei Richtung Mehringdamm.

 

Belle-Alliance-Platz (heute Mehringplatz) in Berlin-Kreuzberg
Sowjetische Soldaten auf dem Vormarsch Richtung Friedenssäule mit der Vikoriastatue.

 

Wilhelmstraße in Berlin-Mitte
Vor dem Reichsluftfahrtministerium, dem heutigen Bundesministerium der Finanzen.

 

Kreuzung Inselstraße / Wallstraße in Berlin-Mitte
Auf den Schildern wird in kyrillischer Schrift die Richtung zum “Reichstag” und zur “Köpenicker Straße” angegeben.

 

Prenzlauer Allee in Berlin Prenzlauer Berg
Sowjetische Soldaten gegenüber der Elisabeth-Apotheke.

 

Prenzlauer Allee in Berlin Prenzlauer Berg
Sowjetische Soldaten beim Appell vor dem Verwaltungsgebäude und Sitz des sowjetischen Kriegskommandanten.

 

Prenzlauer Allee in Berlin Prenzlauer Berg
Eingangstür des Verwaltungsgebäudes und Sitz des sowjetischen Kriegskommandanten.