Mario Götze schießt Deutschland 2014 zum WM-Titel

Es ist der 13. Juli 2014 in Rio de Janeiro. Deutschland spielt gegen Argentinien im Finale der Fußball-Weltmeisterschaft. Es ist 23.25 Uhr in Deutschland, die 113. Spielminute der Verlängerung: André Schürrle passt von links nach innen, Mario Götze nimmt den Ball technisch überragend mit und vollstreckt traumwandlerisch sicher ins lange Eck. Deutschland gewinnt mit 1:0 und ist Weltmeister. (Foto: ullstein bild – Kai Pfaffenbach / Reuters)

>> zum Fotodossier Mario Götze schießt Deutschland 2014 zum WM-Titel