Lena gewinnt den Eurovision Song Contest 2010

Die Abiturientin Lena Meyer-Landrut gewann mit ihrem Song „Satellite“ am 29. Mai 2010 den Eurovision Song Contest in Oslo. Sie errang damit den zweiten Sieg für Deutschland bei diesem Wettbewerb – nach Nicoles Erfolg 1982. Während Lena neunmal “douze points” erhielt, wuchs die TV-Zuschauerzahl in Deutschland auf 20,45 Millionen an. (Foto: ullstein bild – Bob Strong / Reuters)

>> zum Fotodossier Lena gewinnt den Eurovision Song Contest 2010