Oderhochwasser 1997

Das Oderhochwasser 1997 war die größte bekannte Flut der Oder. Die Überschwemmungen verursachten im Juli und August 1997 schwere Schäden in Tschechien, Polen und Deutschland. Bei der Bewältigung der Flut und bei den Abwehrmaßnahmen in Deutschland arbeiteten Freiwillige aus Ost und West Hand in Hand mit Angehörigen der Bundeswehr, des Bundesgrenzschutzes, des Technischen Hilfswerks und verschiedenen Hilfsorganisationen zusammen. (Foto: ullstein bild – Vision Photos)

>> zum Fotodossier Oderhochwasser 1997